E-Mail Anrufen

Bauchdeckenstraffung

Nach einer Gewichtsabnahme, oft auch nach einer Schwangerschaft, kann die Bauchdecke erschlafft und faltig sein. Zumeist werden die Haut und das Fett des Bauches zwischen Schamhügel und Bauchnabel bei diesem Eingriff entfernt und der Oberbauch nach unten gezogen, wobei der Bauchnabel seine Position nicht verändert. Zusätzlich wird dabei oft auch das Bindegewebe zwischen den geraden […]

Bauchplastik

Weitgehend synonym für Bauchdeckenstraffung oder Abdominoplastik. In Folge einer starken Gewichtsabnahme oder einer Schwangerschaft kann das erschlaffte Gewebe zu einem faltigen oder hängenden Bauch führen. Die „Fettschürze“ oder der „Hängebauch“ mindern das Erscheinungsbild und das Selbstbewusstsein der oder des Betroffenen. Eine Bauchplastik kann dem abhelfen.

Beltlipektomie

Bauchdeckenstraffung erweitert um eine Straffung der Hüften ähnlich einem unteren Bodylift. Dementsprechend wird ein Schnitt ringsum vom Unterbauch über die Hüften bis zur Lende erforderlich.

Bindegewebsschwäche

Einer Bindegewebsschwäche liegt in der Regel eine Minderwertigkeit des Stützgewebes zu Grunde. Diese ist oftmals konstitutionsbedingt. Sind im Bindegewebe nur wenige straffende Fasern vorhanden, verliert das Gewebe an Spannung. Tritt sie bereits in jungen Jahren auf, so ist meist eine genetische Veranlagung die Ursache.

Bio-Lift

Das Bio-Lift wird im Rahmen eines Facelifts angewandt, wenn die gestrafften Gesichtspartien nicht nur genäht, sondern zusätzlich durch einen Fibrinkleber fixiert werden. Bestandteil dieses Klebers ist das körpereigene Fibrin, welches die Gerinnung von Blut sowie das Schließen der Wunden bewirkt.

BioDynamic ™

BioDynamic ™ ist ein System, mit dem sich Ergebnisse einer Brustvergrößerung schon vor der Operation bildlich und realitätsnah darstellen lassen. Dazu werden sämtliche Brustmaße in eine spezielle Planungssoftware eingegeben und das System simuliert daraufhin ein realistisches Brustabbild der Frau. Alle individuellen Wünsche der Patientin, hinsichtlich Größe der neuen Brust oder Form, können in das Analyseverfahren […]

Blepharoplastik

Blepharoplastik wird synonym verwendet für: Lidstraffung oder auch Augenlidstraffung. Bei dieser Operation wird überschüssige Haut, evtl. etwas überschüssiges Muskelgewebe und oft hervorquellendes Fettgewebe an den Ober- und / oder Unterlidern entfernt.

Body Wrapping

Unter Body Wrapping versteht man eine Kompressionswickeltherapie mit spezieller Folie u.a. zur Behandlung von Cellulitis.

Bodycontouring

Bodycontouring, auch Bodysculpturing – Körperformung – ist eine unscharfe Beschreibung für unterschiedliche Methoden, um die Körperform zu verbessern. Am häufigsten wird darunter die Optimierung der Körperform durch Fettabsaugung verstanden. Andere Möglichkeiten, wie der Versuch der „Einschmelzung“ von Fettdepots durch Ultraschall, Laser, usw. durch äußere Anwendung ohne Operation, reklamieren diese Begrifflichkeit ebenso für sich.

Bodylift

Nach extremer Gewichtsabnahme infolge von Übergewicht kann die Elastizität der Haut überfordert sein, so dass diese nicht mehr genügend zurückschrumpft. Anders als nach Schwangerschaften, wo – wenn überhaupt – zumeist nur ein Bauchhautüberschuss verbleibt, kann in diesen Fällen der gesamte Hautmantel von den Oberarmen über den Stamm (Brust, Flanken, Rücken, Bauch, Hüften und Gesäß) bis […]

Botox®

Botox® ist die umgangssprachliche Bezeichnung für den Wirkstoff „Botulinum Toxin A“. Das Gift ist in sehr geringen Dosen ein hochwirksames Medikament, welches Muskeln relaxiert (entspannt) und daher z.B. zur Glättung von Gesichtsfalten aber auch zur Minimierung der Schweißbildung unter den Achseln verwendet wird.

Botox® gegen Schwitzen

Übermäßige Schweißproduktion z.B. an den Händen, im Gesicht oder den Achselhöhlen wird als Hyperhidrose bezeichnet. Botox® gegen Schwitzen ist eine Therapiemöglichkeit mit begrenzter Wirkdauer, d. h. eine Auffrischung ist nach circa 6-9 Monaten erforderlich. Eine andere Behandlung bei übermäßiger Schweißproduktion ist die Schweißdrüsenabsaugung.

Botulinumtoxin

Allgemein als Botox® bekannt.

Brachioplastik

Die Brachioplastik wird auch Armstraffung oder Oberarmstraffung genannt. Bei dieser Operation werden an der Arminnenseite Haut und Fettgewebe entfernt.

Brauenlift / Browlift

Ein Verfahren bei dem die Augenbrauen operativ z.B. durch konventionelle Schnitte in oder hinter der Haarlinie oder durch ein minimalinvasives, endoskopisches Verfahren angehoben werden.

Schnellanfrage

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen